Die Basaltsäulen des Riwne Gebiets zählen zu den Sieben Wunder der Ukraine und sind der Fundort des einzigartigen schwarzen Basaltes

Die Ukraine ist reich an die Naturschätze, aber die Ablagerungen von Basalt, die sich im Auen des Flusses Horyn, Riwne Gebiet, 24 km von Kostopil entfernt befinden, sind wirklich einzigartig.

Der Ort, der als Janowa Dolyna (Jan’s Tal) benennt ist, zieht die Touristen mit der Großartigkeit der Basaltsäulen und die Märchenschönheit des nach der Überflutung des Steinbruches erzeugten smaragdgrünen Sees an.

Read more

Basalt: wo es ist abgebaut, wo es ist verwendet, Eigenschaften und Besonderheiten

Der Basalt, genauso wie der in der Ukraine weit verbreitete und im Bauwesen verwendete Granit, gehört zu den vulkanischen Gesteinen. Der Unterschied liegt ausschließlich daran, dass der Basalt infolge schneller Kühlen der Lava auf der Oberfläche oder auf dem Boden des Weltozeans, und Granit – in der Tiefe der Erdkruste erzeugt wurde.

Das schnell Kühlen und Erstarren wandelte “das Blut der Erde” ins feinkörnige Gestein mit einem hohen Raumgewicht, einzigartigen Eigenschaften und herrschaftlicher dunkler Farbe um.

Die Farbe (von rein schwarze Farbe bis dunkelgrauen und grünlich-schwarzen Farbtönen) und die physikalischen Eigenschaften hängen vom Fundort, wo der Basalt abgebaut wird, ab.

Read more